SV Meppen schließt Torhüter-Lücke mit Constantin Frommann

Weil dem SV Meppen mit Erik Domaschke derzeit nur ein einsatzfähiger Torhüter zur Verfügung steht, haben die Emsländer reagiert und sich mit dem vereinslosen Constantin Frommann verstärkt. Der 22-Jährige unterschrieb bis 2022.

Plogmann und Harsman verletzt

Mit einem Patellasehnenriss wird Luca Plogmann, der in den ersten acht Spielen als Stammkeeper zwischen den Pfosten stand, noch monatelang ausfallen. Auch Matthis Harsman steht aufgrund einer Schambeinentzündung wohl bis zum Ende des Jahres nicht zur Verfügung. "Somit hatten wir auf der Torwartposition natürlich dringend Bedarf. Wir können nicht mit nur einem Keeper in die anstehenden Spiele gehen", sagt SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann.

Schließen soll die Lücke nun Constantin Frommann. "Wir hatten Constantin schon länger im Blick. Er ist wie Luca ein junger Torwart mit enorm viel Potenzial", so Trainer Torsten Frings. "Wir sind froh, dass wir in dieser schwierigen Phase eine sehr gute Lösung kurzfristig umsetzen konnten."

Acht Drittliga-Spiele für Großaspach

In der vergangenen Saison war der 22-Jährige auf Leihbasis vom SC Freiburg für die SG Sonnenhof Großaspach aktiv, kam in acht Drittliga-Partien zum Einsatz und blieb viermal ohne Gegentor. Zuletzt stand er am vorletzten Spieltag zwischen den Pfosten. Beim SC Freiburg, wo er seinen Vertrag Anfang Oktober aufgelöst hatte und seitdem vereinslos war, bestritt er 38 Spiele für die zweite Mannschaft in der Regionalliga, saß in der Saison 2018/19 aber auch sechsmal in der Bundesliga auf der Bank.

Zuvor hatte der Schlussmann ab seinem 12. Lebensjahr sämtliche Nachwuchsteams der Breisgauer durchlaufen. Auch international sammelte Frommann angesichts von 24 Länderspielen für die U16 bis U20 der deutschen Nationalmannschaft bereits Erfahrung. Beim Auswärtsspiel des SV Meppen in Wiesbaden am kommenden Dienstag dürfte der 22-Jährige, sofern die Partie stattfindet, als Nummer zwei auf der Bank sitzen. Den Platz im Tor wird aller Voraussicht nach zunächst Erik Domaschke einnehmen.

   
Back to top button