SV Wehen Wiesbaden bindet zwei Nachwuchskeeper

Der SV Wehen Wiesbaden hat sich die Dienste von zwei Torhütern aus dem eigenen Nachwuchs gesichert: Während Arthur Lyska bis 2022 verlängert hat, rückt Lucas Becker aus der U19 in den Profikader auf und unterschrieb ebenfalls bis 2022.

"Richtig gut entwickelt"

"Arthur hat seine Chance bei den Profis genutzt. Vor allem in dieser Saison hat er sich richtig gut entwickelt und sich so auch sein Drittliga-Debüt verdient", sagt Sportdirektor Sportdirektor Christian Hock. "Von Lucas erwarten wir uns eine ähnliche Entwicklung, wenn er nach seinem Abitur zur neuen Saison komplett am Training der Profis teilnehmen kann. Beide Jungs sind über mehrere Jahre in unserem Nachwuchsleistungszentrum ausgebildet worden und wir freuen uns, dass sie ihre Zukunft beim SVWW sehen, um den nächsten Entwicklungsschritt zu gehen."

Lyska vor sechster SVWW-Saison

Lyska, der beim 0:4 gegen Halle am 37. Spieltag sein Drittliga-Debüt feierte, kam 2016 in der U17 zum SVWW und wird nach der Sommerpause in seine sechste Saison gehen. Becker wechselte 2017 nach der U15 bei den Rot-Schwarzen für zwei Jahre in das Nachwuchsleistungszentrum des 1.FC Nürnberg und spielt seit der U19 wieder für den SVWW.

   
  • Safran

    Lyska war bei U17 in Mainz nicht beim 1.FC Nürnberg!

Back to top button