SV Meppen verabschiedet neun Spieler

Von

© imago images / Scholz

Vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Carl Zeiss Jena (0:1) hat der SV Meppen am Samstagnachmittag insgesamt neun Spieler verabschiedet.

Granatowski zieht es in die 2. Liga

Neben den drei Youngstern Jannik Hoormann, Sven Goldschmidt und Yannik Nuxoll erhält auch Patrick Posipal keinen neuen Vertrag. Bereits im Vorfeld bekannt waren die Abgänge von Martin Wagner (Hannover 96 II) und Nico Granatowski, den es in die 2. Bundesliga ziehen wird. Auch die drei Leihspieler Mirco Born (SV Sandhausen), Julian von Haacke (SV Darmstadt 98) und Fabian Senninger (Hannover 96) wurden verabschiedet, sie kehren vorerst zu ihren Stammvereinen zurück. Noch offen ist die Zukuft von Max Kremer, Jeroen Gies, Leon Demaj und Matthis Harsman, deren Verträge ebenfalls zum 30. Juni auslaufen.

   

liga3-online.de