SV Meppen: Tankulic für Topspiel gegen Lautern fraglich

Muss der SV Meppen im Topspiel beim 1. FC Kaiserslautern (Samstag, 14 Uhr) auf Luka Tankulic verzichten? Der 30-Jährige fehlte bisher im Training und war auch bei den Testspielen nicht dabei.

"Stand heute nicht zu beantworten"

Ob Tankulic zu den vier Spielern beim SVM gehört, die zuletzt positiv auf Corona getestet worden war, dazu gibt es keine offiziellen Angaben. Fakt ist: In diesem Jahr hat der 30-Jährige, der mit elf Toren und vier Vorlagen der Topscorer bei den Emsländern ist, noch keine Trainingseinheit absolviert. Trainer Rico Schmitt äußert sich gegenüber der "Neuen Osnabrücker Zeitung" nicht konkret, was eine Rückkehr des Kapitäns bis Samstag angeht: "Das ist Stand heute nicht zu beantworten."

Sollte Tankulic positiv getestet worden sein, hängt nun alles davon ab, wie lange die Quarantänezeit noch andauert und ob sie verkürzt werden kann. Der Landkreis Emsland hat am Montag eine Allgemeinverfügung erlassen, wonach die Isolation für positiv Getestete nach zehn Tagen endet. Ein Freitesten ist nach sieben Tagen möglich. Allerdings wohnt Tankulic in Nordrhein-Westfalen, wo die neuen Corona-Regeln erst am Mittwoch verabschiedet werden sollen. Neben Tankulic fehlten zuletzt auch Marcus Piossek, Morgan Faßbender, Richard Sukuta-Pasu und Willi Evseev im Training.

   
  • Betze97

    Wird dann auf beiden Seiten zu schwerwiegenden Ausfällen kommen. Bei uns steht ja auch ein großes Fragezeichen hinter der Aufstellung durch die Corona Infektionen und die angeschlagenen Spieler.

Back to top button