SV Meppen: Richard Sukuta-Pasu fehlt im Training

Beim SV Meppen fehlt Stürmer Richard Sukuta-Pasu derzeit im Training, nachdem er beim Spiel in Saarbrücken ausgewechselt werden musste.

Duo trainiert wieder

"Sukuta-Pasu hat einen Tritt auf das Schienbein bekommen, was ziemlich schmerzhaft war", berichtet Pressesprecher Thomas Kemper in der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Zur Sicherheit ist er im MRT medizinisch untersucht worden. Wir hoffen, dass es nichts Schlimmes ist." Ein Einsatz beim Spiel gegen den MSV Duisburg am Montagabend scheint nicht ausgeschlossen.

Derweil sind Thilo Leugers (nach Kreuzbandriss) und Marcus Piossek (nach Corona-Infektion) wieder ins individuelle Training eingestiegen. "Thilo macht nach ganz langer Zeit seit mal wieder richtig Platztraining mit dem Ball. Das ist der nächste Step des Aufbautrainings", so Kemper. "Pio war in Quarantäne und hat noch ein bisschen Rückstand. Er muss wieder herangeführt werden. Wir hoffen, dass er in wenigen Tagen wieder voll ins Mannschaftstraining einsteigen kann."

   
Back to top button