SV Meppen mit toller Geste nach Spiel in Karlsruhe

Als sich die Spieler des SV Meppen nach der Partie in Karlsruhe für die Unterstützung der 650 mitgereisten Fans bedankt hatten, ergab sich ein ungewöhnliches Bild – mit toller Geste.

"Es war uns ein Bedürfnis"

So hielt die Mannschaft ein Spruchband mit der Aufschrift "Kopf hoch, Marcel! Wir stehen hinter dir!" hoch und zeigte es in Richtung der Fans. Der Hintergrund: Ein SVM-Anhänger hatte innerhalb von nur zwei Wochen beide Elternteile verloren. "Es war uns ein Bedürfnis, gemeinsam mit den Fans das Banner hochzuhalten", wird Trainer Christian Neidhart in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" zitiert. "Wir wollten dem Jungen auf diesem Wege alles Gute wünschen. Ich weiß, wie hart das ist. Das habe ich vor nicht allzu langer Zeit selbst erfahren müssen." Gemeint ist der Tod seines Vaters vor dem Heimspiel gegen den Chemnitzer FC im November. Bei den Fans kam die Aktion der Mannschaft gut an, bestärkt sie doch den gegenseitigen Zusammenhalt.

   
Back to top button