SV Meppen: Menno Heerkes wechselt in die Niederlande

Von

© imago/nordphoto

Nach zwei Jahren beim SV Meppen wird Menno Heerkes den Aufsteiger am Saisonende verlassen und zum niederländischen Drittligisten HHC Hardenberg in seine Geburtsstadt wechseln.

Nur zwei Einsätze in dieser Saison

"Mennos Vertrag läuft mit Ende der Saison aus, und niemand kann es einem jungen Fußballer verdenken, wenn er eine neue Herausforderung sucht", wird Sportvorstand Heiner Beckmann in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" zitiert. Der 26-Jährige, der 2016 von Heracles Almelo zum SVM kam, bestritt insgesamt 27 Pflichtspiele für Meppen. In der laufenden Saison kam er allerdings nur zwei Mal zum Einsatz und gehörte lediglich in acht Partien zum Kader. "Menno hat sich immer gut rein gehängt und wir wünschen ihm das Beste in seiner Heimat", so Beckmann.

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.