SV Meppen: Lukas Krüger ist der zweite Neue

Beim SV Meppen steht mit Lukas Krüger von Regionalligist BFC Dynamo der zweite Neuzugang fest. Der 20-jährige Flügelstürmer erhält bei den Emsländern einen Vertrag über zwei Jahre. 

In der Jugend bei RB Leipzig

"Lukas ist ein Perspektivspieler. Er ist jung, ehrgeizig und will in der 3. Liga den nächsten Schritt seiner Entwicklung machen", sagt Trainer Torsten Frings. "Wir freuen uns, dass es gelungen ist, ein solches Talent zu holen." Der 20-Jährige war vor einem Jahr aus der U19 von RB Leipzig zum BFC gewechselt und in der vergangenen Saison 24 Mal zum Einsatz gekommen – dabei erzielte er drei Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor. Für RB bestritt er zuvor 26 U17- und 43 U19-Bundesliga-Spiele, außerdem kam er für die Profis vor zwei Jahren einmal in der Europa-League-Qualifikation zum Einsatz (20 Minuten).

Mit Schnelligkeit überzeugt

Bei den Emsländern ist Krüger nach Lars Bünning (Borussia Dortmund II) der zweite Neuzugang für die kommende Saison. "Trotz seiner Größe ist er ein schneller Spieler, der in der Regionalliga auf sich aufmerksam gemacht hat", kommentiert Heiner Beckmann die Verpflichtung des Sturmtalents. "Von der Mentalität passt er zu uns."

   
Back to top button