SV Darmstadt 98: Amanatidis kommt nicht

Der ehemalige Bundesligaspieler Ioannis Amanatidis wird entgegen aller bisherigen Medienberichte nicht zum SV Darmstadt 98 wechseln. Der Berater des 30-jährigen, Dirk Lips, hat am gestrigen Nachmittag nach Informationen von "transfermarkt.de" erklärt, dass sein Schützling nicht zum SV Darmstadt 98 wechseln wird. Lips sagte der Internetplattform: "Da ist absolut nichts dran, Ioannis wird definitiv nicht nach Darmstadt wechseln." Gleichzeitig nahmen auch die Verantwortlichen der Lilien Stellung zu dem Gerücht.

198 Spiele in der 1. Bundesliga

Während sich Trainer Runjaic amüsiert darüber zeigte, qualifizierte der Präsident des Drittligisten, Hans Kessler, die Meldung gegenüber "echo-online.de als "absoluten Blödsinn". Der 30-jährige Grieche, der für Eintracht Frankfurt 125 Spiele absolvierte, ist inzwischen seit rund sechs Monaten vereinslos. Insgesamt kommt er auf 198 Spiele in der 1. Bundesliga (54 Tore) und zu zudem drei Einsäten in der Champions-League.

   
Back to top button