Stuttgarter Kickers: Stein und Fennell verletzt

Die Stuttgarter Kickers haben den ersten Tag im Trainingslager im türkischen Side schon hinter sich. Nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" fehlen dabei Marc Stein (Meniskusverletzung) und Nick Fennell (Muskelverletzung), die beide in Deutschland geblieben sind. Besonders bitter für Fenell, der sich erst kurz vor der Winterpause einen Platz in der Innenverteidigung erkämpft hat und gegen Wehen Wiesbaden und Rot-Weiß Erfurt für Vizekapitän Julian Leist in der Startaufstellung stand. SVK-Trainer Horst Steffen war bei beiden Spielen mit seiner Leistung "sehr zufrieden", doch nun muss Fenell wohl wieder von vorne anfangen und sich an den Kader herankämpfen.

Engelbrecht soll Ende Januar wieder ins Training einsteigen

Marc Stein verpasste in der Hinrunde nur ein Spiel, er ist der Fels in der Brandung in der Stuttgarter Defensive, und sein Ausfall deswegen ein herber Rückschlag für die gesamte Mannschaft. Des Weiteren fehlen den Kickers noch die langzeitverletzten Marcos Alvarez und Mahir Savranlioglu. Bei Stürmer Daniel Engelbrecht gibt es derweil gute Nachrichten. Er muss sich Mitte Januar zwar noch einem kleinem Eingriff unterziehen, doch wenn alles gut läuft kann er schon Ende Januar langsam mit dem individuellen Training anfangen.

FOTO: Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de 

 

   
Back to top button