Stuttgarter Kickers: Fans wollen Klassenerhalt auf Schiff feiern

Die Stuttgarter Kickers wollen am Samstag in Bremen den Klassenerhalt endgültig unter Dach und Fach bringen. Dazu benötigen die Blauen in ihrem letzten Auswärtsspiel der Saison nur noch einen Punkt. Die Fanabteilung der Stuttgarter Kickers (FAdSKi) hat sich derweil etwas ganz besonderes überlegt, um den erhofften Klassenerhalt dann auch gebührend zu feiern.

SVK-Fans chartern eigenes Schiff

In der letzten Saison organisierte die FAdSKi einen Sonderzug zum letzten Auswärtsspiel nach Kiel. Diese Aktion erwies sich als durchaus gelungen, zumal die Fans der Blauen einen 2:0-Auswärtssieg feiern konnten. Nun soll am nächsten Samstag nach dem Spiel gegen Werder Bremen II auf einem Schiff auf der Weser gefeiert werden. Dazu hat die FadSKi ein das Schiff "Gräfin Emma“ für die Fans der Blauen reserviert, welches um 16 Uhr direkt neben dem Stadion losfährt. Bei einer vierstündigen Rundtour können die Degerlocher Fans die starke Rückrunde ihres Vereins feiern. Schließlich hätten die Blauen jedes zweite Spiel in diesem Kalenderjahr gewonnen, wenn bei den Norddeutschen ein Dreier gelingt.

FadSKi organisiert Anreise

Um erst einmal nach Bremen zu kommen, gibt es für die SVK-Fans verschiedene Anreisemöglichkeiten. Die FadSKi hat einen Fan-Bus organisiert, es gibt jedoch auch die Möglichkeit mit dem Flugzeug oder dem Zug nach Bremen zu gelangen. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite der Fanabteilung. Nun steht nur noch die Mannschaft in der Pflicht, denn sie muss noch den einen Punkt holen. "Wir werden auch dort 120 Prozent geben und uns nicht von unseren komfortablen Tabellensituation beeinflussen lassen“, verspricht Mittelfeldspieler Klaus Gjasula. Sein Teamkollege Hendrik Starostzik freut sich, dass so viele Fans mitreisen wollen. "Über die sozialen Medien bekomme ich schon mit, was unsere Fans organisieren. Es ist eine tolle Aktion und wir werden in Bremen den Klassenerhalt feiern“, blickt der 25-Jährige voraus.

 
Back to top button