SpVgg Unterhaching: Naudts kommt aus den Niederlanden

Von

© SpVgg Unterhaching

Die SpVgg Unterhaching zieht Lehren aus ihrer Torflaute in der zurückliegenden Halbserie und rüstet im Angriff auf. Vom niederländischen Zweitligisten Helmond Sport kommt der belgische Stürmer Arne Naudts zu den Münchner Vorstädtern. Der 25-Jährige unterschrieb in Haching einen Vertrag bis 2021.

Schromm angetan

Trainer Claus Schromm freut sich über die Zusage des schnellen und robusten Angreifers. "Wir bekommen mit ihm einen Stürmer, den wir so mit seinen Qualitäten noch nicht in unseren Reihen haben“, erklärte der Coach zu der Neuverpflichtung. In Helmond traf Naudts in der abgelaufenen Spielzeit in 28 Spielen sechsmal. In der vorherigen Saison war die Erfolgsquote des Familienvaters mit elf Treffern in 32 Begegnungen sogar noch höher.

Erstliga-Erfahrung in Belgien

Darüber hinaus blickt Hachings erster Neuzugang auf 67 Zweitliga-Spiele (elf Tore) in Belgien zurück, außerdem kam er 20 Mal in der obersten Spielklasse zum Einsatz und bringt somit Erstliga-Erfahrung mit. Der frühere Junioren-Nationalspieler aus dem Nachwuchs des belgischen Spitzenklubs Cercle Brügge präsentiert sich bei seiner Vorstellung selbstbewusst. "Ich möchte den Verein und die Mannschaft verbessern. Mein Ziel ist es, mit Unterhaching viel zu erreichen", erklärte Naudts.

   

liga3-online.de