Spieltagsvorschau: Das ist der 7. Spieltag

Am kommenden Wochenende steht in der 3. Liga der 7. Spieltag an. Ein Blick auf die Tabelle zeigt eines ganz deutlich – die Liga steht Kopf! Die großen Favoriten stehen im Tabellenkeller, die kleineren Vereine an der Spitze. Jahn Regensburg führt eindrucksvoll die Liga an – Aufsteiger Preußen Münster begeistert nicht nur die eigenen Fans. Aber auch Saarbrücken und Sandhausen spielen erfrischenden Fussball. Auch am 7. Spieltag gibt es den ein oder anderen Leckerbissen. Wir von liga3-online.de stellen Euch den Spieltag genauer vor.

Am Freitag der erste Leckerbissen

Im Duell zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem VfL Osnabrück gibt es bereits am kommenden Freitag ein echten Leckerbissen. Saarbrücken ist nach 6 Spieltagen noch ungeschlagen – der VfL noch nicht auf Kurs. Für beide ist es also ein wichtiges Spiel. Behält der FCS die weiße Weste? Oder gibt es für den VfL den 2. Sieg? Auf alle Fälle erwartet uns ein spannendes Spiel.

Punkten die Kleinen munter weiter?

Für den SV Sandhausen hätte der Start nicht besser laufen können. Mit 11 Punkten belegt man aktuell den 5. Tabellenplatz. Lediglich einen Punkt trennt den SVS von einem Aufstiegsplatz. Doch im Spiel gegen Wehen-Wiesbaden geht es gegen den direkten Verfolger. Alles spricht für ein Remis – oder darf einer der beiden weiter träumen? Für Aufsteiger Preußen Münster geht es im Heimspiel ebenfalls um wichtige 3 Punkte. Doch einfach wird diese Aufgabe nicht. Wartet mit der Reserve des Bundesligisten vom VfB Stuttgart doch eine junge, spielstarke Mannschaft. Auch die Jungs vom VfR Aalen rangieren mit 10 Punkten in der oberen Tabellenhälfte. Im Auswärtsspiel bei Wacker Burghausen geht es um weitere Punkte, welche die aktuelle Tabellensituation versüßen. 3 Punkte wären ein weiterer Erfolg. Für die SpVgg Unterhaching geht es daheim gegen den FC Carl Zeiss Jena. Die Situation auf beiden Seiten könnte unterschiedlicher nicht sein. Für die Spielvereinigung wäre ein Dreier ein weiterer Schritt in die Tabellenspitze – für die Gäste ein Ausstieg aus dem Tabellenkeller.

Kommen die Favoriten in Fahrt?

Ein weiteres Spitzenspiel erwartet uns in der Partie zwischen Erfurt und Darmstadt. Während die Lilien mit anfänglichen Schwierigkeiten in die neue Liga gestartet sind, hat man nun endlich Fuß gefasst. Für Rot-Weiß Erfurt sind 3 Punkte fast schon Pflicht. Steckt man doch mit den Erwartungen hinterher. Scheint die Situation beim DSC nicht schon schlimm genug, geht es nun zum Spitzenreiter nach Regensburg. Hält die Serie bei Jahn an? Oder gelingt den Gästen aus Bielefeld eine echte Überraschung?

Die Himmelblauen aus Chemnitz empfangen im Heimspiel Rot-Weiß Oberhausen. Beide reichen sich im Tabellenkeller die Hände. Beide Mannschaften weisen lediglich 4 Punkte auf dem Konto auf. In Fahrt gekommen sind auch die Kickers aus Offenbach. Mit einem Sieg im Spiel gegen die Filmstädter aus Babelsberg könnte man an der oberen Tabellenhälfte anklopfen. Beim Tabellenzweiten FCH stellt sich die Situation ganz anders dar. Im Heimspiel geht es gegen den Tabellenletzten aus Bremen. Alles andere als ein Sieg wäre mehr als enttäuschend. Doch im Fussball ist alles möglich!

Wir von liga3-online.de freuen uns auf einen spannenden Spieltag.

 
Back to top button