Spieler des Monats November: Timo Ochs

Auch wenn es für den 1. FC Saarbrücken derzeit nicht richtig rund läuft, können sie sich auf ihren Torhüter Timo Ochs verlassen. Der 32-Jährige befindet sich seit Wochen in Bestform und verhinderte so manch (höhere) Niederlage. Dies erkannten auch die Leser von liga3-online.de und wählten den Schlussmann der Saarländer mit 47 Prozent zum "Spieler des Monats November". Ochs, der vor der Saison von Jahn Regensburg zum FCS wechselte, brachte die gegnerische Offensive mit tollen Paraden immer wieder zur Verzweiflung. Zwar musste der 32-Jährige in vier Spielen acht Mal hinter sich greifen, was jedoch nichts an der Leistung des gebürtigen Göttingers ändert. Auch abseits des Platzes ist er längst zu einer Respektperson geworden, der die jungen Spieler lenkt.

Testroet auf dem zweiten Platz

Auf den zweiten Platz unserer Abstimmung hat es Pascal Testroet vom VfL Osnabrück geschafft (31 Prozent). Der Stürmer benötigte einige Spiele, um bei den Niedersachsen richtig anzukommen, im November gelang dann aber der Durchbruch. Erst traf er beim VfB Stuttgart II, dann schoss er die SpVgg Unterhaching am 17. Spieltag mit einem lupenreinen Hattrick alleine ab. Dritter wurde Marco Engelhardt vom FC Rot-Weiß Erfurt (16 Prozent). Hier die weiteren Platzierungen: Sebastian Griesbeck (1. FC Heidenheim / 3 Prozent), Smail Morabit (1. FC Heidenheim / 3 Prozent) und Dominik Kaiser (RB Leipzig / 2 Prozent). Vielen Dank an über 5.800 Voter!

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

   
Back to top button