Spieler des 27. Spieltages: Dominik Stroh-Engel von Darmstadt 98

Auch am abgelaufenen 27. Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Seit Sonntag konnten die Leser für den Spieler des 27. Spieltages abstimmen. Am Ende einer knappen und spannenden Wahl ging Dominik Stroh-Engel vom SV Darmstadt 98 mit 30 Prozent der Stimmen als Sieger hervor. Der 28-jährige Stürmer traf im Heimspiel gegen Borussia Dortmund II doppelt und schraubte sein Torkonto damit auf 21 erzielte Treffer in 25 Partien hoch. Mit nur sechs Stimmen (!) weniger landete Tony Schmidt vom Halleschen FC (29 Prozent) auf Rang zwei. Der 25-Jährige blieb zwar ohne Torerfolg, zeigte sich aber sehr laufstark und war beim 4:2-Erfolg der Saalestädter gegen die SpVgg Unterhaching stets anspielbereit und legte zudem das wichtige 1:0 vor. Auch an deren anderen Treffern war er indirekt beteiligt.

Marcel Ziemer auf Platz drei

Dritter wurde mit 22 Prozent der Stimmen Marcel Ziemer vom 1. FC Saarbrücken. Der Stürmer legte mit einem Treffer und einer Torvorlage den Grundstein für den Erfolg der Saarländer, die nun wieder Hoffnung schöpfen können, den Abstieg vermeiden zu können. Auf den vierten Platz habt ihr Maximilian Schulze-Niehues vom SC Preußen Münster gewählt (12 Prozent). Er musste den gesperrten Daniel Masuch im Derby gegen den VfL Osnabrück ersetzen und erfüllte seine Aufgabe mit Bravur. Hier die weiteren Platzierungen: Enzo Marchese (Stuttgarter Kickers / 6 Prozent) und Abdenour Amachaibou (SSV Jahn Regensburg / 1 Prozent). Vielen Dank an knapp 3.400 Voter.

FOTO:  FU Sportfotografie

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button