Spieler des 26. Spieltages: Timo Wenzel von der SV Elversberg

Auch am vergangenen Spieltag gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Seit Sonntag konnten die Leser von liga3-online.de für den Spieler des 26. Spieltages abstimmen. Am Ende eines spannenden Votings mit mehreren Führungswechseln setzte sich Timo Wenzel von der SV Elversberg mit 33 Prozent der Stimmen durch. Im wichtigen Heimspiel gegen Wacker Burghausen avancierte der Kapitän des Aufsteigers zum Matchwinner. Der Bundesliga-erfahrene Verteidiger erzielte in der 47. Minute per direktem Freistoß das Tor zum späteren 1:0-Sieg. Auch sonst spielte der 36-Jährige stark auf und war maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Saarländer erstmals seit Oktober 2013 ohne Gegentor blieben. Im kommenden Auswärtsspiel gegen RB Leipzig ist Wenzel aufgrund seiner zehnten gelben Karte jedoch gesperrt.

Sebastian Heidinger auf Rang zwei

Knapp hinter dem Elversberger landete Sebastian Heidinger von RB Leipzig mit 32 Prozent der Stimmen auf Rang zwei. Der Abwehrspieler erzielte beim 2:0-Auswärtssieg in Kiel in der 54. Minute das spielentscheidende 2:0 und sorgte während der 90 Minuten dafür, dass die Störche trotz einiger Versuche ohne Treffer blieben. Dritter wurde Daniel Nagy vom VfL Osnabrück (23 Prozent). Der Spielmacher legte erst das 1:0 von Pascal Testroet vor und traf dann wenige Minuten selbst – es war sein erstes Tor in dieser Saison. Auch sonst war der 22-Jährige immer anspielbereit und setzte die Mitspieler immer wieder in Szene. Auf den weiteren Plätzen folgen Julius Reinhardt (1. FC Heidenheim / 9 Prozent) und Pascal Testroet (VfL Osnabrück / 3 Prozent). Vielen Dank an über 1.600 Voter!

FOTO: Flohre Fotografie

 

 

   
Back to top button