Spieler des 16. Spieltages: Marco Engelhardt

Über ein Drittel der aktuellen Drittliga-Saison ist bereits absolviert und der Endspurt vor der Winterpause steht an. Am zurückliegenden 16. Spieltag konnten wieder einige Spieler mit starken Leistungen auf sich aufmerksam machen. Seit Montag konnten die Leser von liga3-online.de für den "Spieler des 16. Spieltages" abstimmen. Am Ende einer spannenden Wahl, bei der zwischenzeitlich drei Spieler gleichauf lagen, konnte sich Marco Engelhardt vom FC Rot-Weiß Erfurt mit 39 Prozent der Stimmen durchsetzen. Der ehemalige Nationalspieler und frischgebackener Vater musste in Dortmund für Kleineheismann  in der Innenverteidigung aushelfen und stach aus der ohnehin schon guten Defensive der Thüringer heraus. Zum zweiten Mal in Folge blieb das Team ohne Gegentreffer und pirscht sich wieder an die Aufstiegsränge heran.

Timo Ochs auf Platz zwei

Auf den zweiten Platz schaffte es, mit nur einer Stimme Vorsprung (26,8 Prozent),  Torhüter Timo Ochs vom 1. FC Saarbrücken. Der 32-Jährige war ein starker Rückhalt für die Mannschaft und trug einen großen Teil dazu bei, dass die Saarländer einen Punkt gegen Preußen Münster holten. Dritter wurde Mario Erb von der SpVgg Unterhaching (26,75 Prozent). Hier die weiteren Platzierungen: Thomas Rathgeber (1. FC Saarbrücken / 5 Prozent) und Romas Dressler (SSV Jahn Regensburg / 3 Prozent). Vielen Dank an über 2.400 Voter!

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

   
Back to top button