Würzburger Kickers: Soriano muss zwei Spiele zuschauen

Elia Soriano von den Würzburger Kickers ist nach seiner roten Karte im Spiel gegen den FC Rot-Weiß Erfurt für zwei Spiele gesperrt worden. Die Sperre gilt für sämtliche Meisterschaftsspiele des eigenen Vereins in der 3.Liga und währenddessen auch für die der zweiten Mannschaft.

Da Spieler und Verein dem Urteil bereits zugestimmt haben ist es rechtskräftig. Soriano wird den Kickers somit in den Spielen gegen Mainz II und den Halleschen FC fehlen.

   
Back to top button