3. Juli 2018 um 10:40 Uhr

Sonnenhof Großaspach: Vertrag für Probespieler Mvibudulu

Von

© SG Sonnenhof Großaspach

Das Probetraining von Stephané Mvibudulu bei der SG Sonnenhof Großaspach hat sich gelohnt: Am Dienstag erhielt der Stürmer ein Arbeitspapier über zwei Jahre.

Zuletzt in Wiesbaden

In den vergangenen zwei Jahren war der 25-jährige Stürmer beim SV Wehen Wiesbaden aktiv, gehörte in der abgelaufenen Rückrunde allerdings nicht mehr zum Kader und erhielt dementsprechend keinen neuen Vertrag. Insgesamt blickt Mvibudulu auf 37 Drittliga-Spiele zurück, in denen er drei Tore erzielte und drei weitere vorbereitete.

Am vergangenen Mittwoch kam der Angreifer beim Testspiel der SG Sonnenhof gegen Bezirksligist SG Schorndorf zum Einsatz, steuerte drei Tore zum 6:0-Sieg bei und konnte Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas dabei endgültig überzeugen: "Stephané passt sportlich und menschlich voll und ganz zu uns, das wussten wir und das hat er auch nochmals in den zurückliegenden Einheiten bewiesen." Mvibudulu blickt derweil voraus: "Für mich geht es nun darum, gemeinsam mit meinen Kollegen weiter hart zu arbeiten, um dann topvorbereitet in die Saison zu starten."

Sané-Ersatz

Bei der SG Sonnenhof, wo der 25-Jährige als Ersatz für den Karlsruhe abgewanderten Saliou Sané eingeplant ist, stellt Mvibudulu den neunten Neuzugang für die kommende Spielzeit dar. Zuletzt verstärkte sich der Dorfklub bereits mit Patrick Choroba, Jonas Meiser, Marco Hingerl, Mike Owusu, Joel Gerezgiher, Nicolas Jüllich, Philipp Hercher und Dan-Patrick Poggenberg.

 

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.