Sonnenhof Großaspach holt Zlatko Janjic in die 3. Liga zurück

Von

© imago/Eibner

Wenige Stunden vor dem Ende der Wechselperiode hat die SG Sonnenhof Großaspach nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Zlatko Janjic verstärkt. Der 32-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende.

173 Drittliga-Spiele

Für Janjic bedeutet der Wechsel nach Großaspach die Rückkehr in die 3. Liga, wo er für Wiesbaden und Duisburg bereits 173 Mal zum Einsatz kam, dabei 62 Tore erzielte und 24 weitere vorbereitete. Vor allem in der Saison 2014/15 spielte Janjic im Trikot des MSV Duisburg stark auf und war mit 25 Scorerpunkten in 37 Spielen maßgeblich am Zweitliga-Aufstieg der Zebras beteiligt. Zuletzt stand er beim polnischen Erstligisten Korona Kielce unter Vertrag und bestritt in den letzten beiden Spielzeiten insgesamt 31 Partien (ein Tor, drei Vorlagen).

"Zlatko verfügt über große Erfahrung, vor allem aber über reichlich Qualität", sagt SG-Vorstandsmitglied Joannis Koukoutrigas über den 32-Jährigen. "Wir haben die Chance genutzt, ihn zu verpflichten, und freuen uns deshalb sehr, dass er sich für die SG entschieden hat. Wir sind uns sicher, dass er dazu beitragen wird, unsere gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen." Neben reichlich Drittliga-Erfahrung bringt Janjic zudem die Eindrücke aus 70 Zweitliga-Partien mit – hinzukommen 13 Einsätze in der Bundesliga für Arminia Bielefeld.

Dritter Winter-Neuzugang

"Die SG kenne ich als echte Einheit, das Ziel ist klar und dafür werde ich alles geben. Ich freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben beim Dorfklub und natürlich auf meine neuen Kollegen", blickt der Offensivspieler seiner neuen Aufgabe entgegen. Beim Dorfklub ist Janjic nach Dominik Martinovic, Niklas Sommer und Kai Brünker der vierte Winter-Neuzugang.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.