Social-Media-Tabelle: Hansa, Karlsruhe und FCM liegen vorne

Nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz zeigen die Drittligisten Präsenz: liga3-online.de hat sich die Facebook-, Twitter- und Instagram-Kanäle der Vereine angeschaut und eine Rangliste, sortiert nach der Anzahl der Facebook-Fans, erstellt.

Hansa hat die meisten Facebook- und Instgram-Follower

Die meisten Facebook-Fans kann der F.C. Hansa Rostock vorweisen: Über 119.000 Menschen haben die offizielle Seite der Kogge mit einem "Like" markiert. Dahinter folgen der Karlsruher SC (112.800) und der 1. FC Magdeburg (104.100). Schlusslicht ist der SV Wehen Wiesbaden mit 13.000 Fans. Bei Twitter liegt der KSC mit großen Vorsprung ganz vorne (71.700), die weiteren Plätze gehen an Paderborn (55.400) und Aalen (31.800). Ganz hinten liegt erneut Wiesbaden (1.700). Auf Instagram hat Hansa Rostock die Nase vorne (27.900), dahinter folgen Karlsruhe (20.800) und der Hallesche FC (12.100). Schlusslicht ist überraschend der SC Paderborn (1.900). Hier die vollständige Übersicht:

Social-Media-Tabelle

(sortiert nach Anzahl der Facebook-Fans)
#Facebook-FansTwitter-FollowerInstagram-Abonnenten
1 200.200160.600105.000
2 192.800122.700100.000
3 137.700117.20059.400
4 111.10031.60055.200
5 80.50059.90041.900
6 60.60021.40045.100
7 51.6007.40055.500
8 40.10019.00032.100
9 39.90015.00039.400
10 35.0006.20030.900
11 28.3006.80024.200
12 26.2003.40045.100
13 25.1006.20022.900
14 22.6004.90016.500
15 18.2005.00028.200
16 7.4002.2005.500
17 6.5002.50016.800
18 5.0002.6009.100

 
Back to top button