Smail Morabit entscheidet sich für Rot-Weiß Erfurt

Nach wochenlangem Tauziehen herrscht nun Gewissheit: Smail Morabit wird auch in der kommenden Saison für Rot-Weiß Erfurt gegen den Ball treten. Wie der Verein am gestrigen Freitag mitteilte, werde der 24-jährige seinen bis 2013 laufenden Vertrag auf jeden Fall erfüllen. Zuletzt bekundete der Zweitligist 1. FC Kaiserslautern starkes Interesse an einer Verpflichtung des Stürmers – zuletzt absolvierte er beim Absteiger bereits ein Probetraining und ein Testspiel. Morabit kam in der letzten Saison auf 32 Spiele und erzielte dabei neun Tore. "Wir freuen uns über diesen Ausgang und hoffen, dass Smail Morabit auch in der kommenden Spielzeit zu den Rot-Weißen Leistungsträgern", so Pressesprecher Wilfried Mohren in einer Pressemitteilung. 

Derweil haben sich zum Ende dieser Woche drei Spieler vom Training abgemeldet. Rafael Czichos klagt über Adduktorenproblemen, Joan Oumari hat Schmerzen in der Oberschenkelmuskulatur, die ihn schon in Plauen pausieren ließen und Mario Fillinger braucht einfach ein paar Tage, in denen er etwas ruhiger treten kann.

 

   
Back to top button