Sichone wechselt zum VfR Aalen

Was für ein Transfer! Moses Sichone wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfR Aalen. Der in Sambia geborene Abwehspieler, machte insgesamt schon 44 Bundesligaspiele beim 1. FC Köln sowie bei Alemania Aachen, soll die löchrige Abwehr (zuletzt 5 Gegentoren in Emden) wieder stabilisieren. Aalens Geschäftsführer Martin Braun: "Wir freuen uns, dass uns dieser Transfer gelungen ist. Wir sind fest davon überzeugt, dass uns seine sportlichen Qualitäten und Erfahrungen aus der 1. und 2. Bundesliga weiterhelfen werden". Sichone, zuletzt bei Offenbach unter Vertrag, war in einem Probetraining beim Zweitligisten Mainz durchgefallen und wird nicht verplichtet. In Aalen erhalt er nun einen 2-Jahres-Vertrag.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button