Shervin Radjabali-Fardi erzielte das schönste Tor des Spieltages

Es sind die Momente, die einem Fan auch nach Wochen, Monaten und Jahren noch bestens in Erinnerungen bleiben. Wenn wir uns in der Anhängerschaft der Vereine umhören, wird sich jeder an ein ganz bestimmtes Tor erinnern können. Sei es ein Treffer aus 40 Metern oder das entscheidende Tor um den Aufstieg. Auch am vergangenen Spieltag gab es wieder einige tolle Tore zu bewundern. Seit Mittwoch konnten die Leser von liga3-online.de für das schönste Tor des 27. Spieltages abstimmen. Am Ende des Votings ging Shervin Radjabali-Fardi vom F.C. Hansa Rostock mit 46 Prozent als Gewinner hervor. Ausgezeichnet wurde damit sein Treffer aus dem Spiel gegen den Chemnitzer FC, als er in der 42. Minute per Direktabnahme nach einer halbhohen Flanke das zwischenzeitliche 1:1 erzielte.

Sören Bertram auf Platz zwei

Auf den zweiten Rang schaffte es mit 23 Prozent der Stimmen Sören Bertram vom Halleschen FC. Der Mittelfeldspieler verwandelte beim 4:2-Heimsieg gegen Unterhaching einen Freistoß aus rund 30 Metern direkt im Tor. Hier die weiteren Platzierungen: Anton Fink (Chemnitzer FC / 14 Prozent), Massimo Ornatelli (VfL Osnabrück / 7 Prozent), Elia Soriano (Stuttgarter Kickers / 7 Prozent) und Michael Thurk (1. FC Heidenheim / 4 Prozent). Vielen Dank an über 1.200 Voter.

Die Tore im Video

 

FOTO: Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button