Schwerer Muskelfaserriss: FCM mehrere Wochen ohne Niemeyer

Personeller Rückschlag für den 1. FC Magdeburg: Mittelfeldspieler Michel Niemeyer hat sich am Samstag beim Auswärtsspiel in Rostock einen schweren Muskelfaserriss am hinteren linken Oberschenkel zugezogen.

Vier bis sechs Wochen Pause

Das ergab eine am Montag von Mannschaftsart Dr. Stefan Wiegand durchgeführte MRT-Untersuchung. Nach Angaben der Elbstädter wird Niemeyer, der am Samstag nach 73 Minuten ausgewechselt werden musste, etwa vier bis sechs Wochen fehlen. Somit muss der FCM unter anderem beim Topspiel in Paderborn auf den 22-Jährigen verzichten. In der laufenden Saison stand der Außenbahnspieler bisher 23 Mal auf dem Platz, erzielte sechs Tore und bereitete fünf weitere Treffer vor. Schon im vergangenen Herbst musste Niemeyer aufgrund einer Kapselverletzung drei Spiele lang pausieren.

 

 

   
Back to top button