Schulter-Verletzung: Magdeburg drei Wochen ohne Schwede

Der 1. FC Magdeburg muss in den kommenden drei Wochen auf Mittelfeldspieler Tobias Schwede verzichten.

Schultereckgelenksverletzung

Wie die Elbstädter bekanntgaben, hat sich der 23-Jährige beim Auswärtsspiel in Osnabrück eine Schultereckgelenksverletzung zugezogen – so das Ergebnis einer MRT-Untersuchung. Schwede musste am Freitag bereits zur Pause ausgewechselt werden und verpasst damit nun die Liga-Spiele gegen Unterhaching, Karlsruhe und Wiesbaden sowie das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund.

 
Back to top button