Schulter ausgekugelt: Chemnitzer FC vorerst ohne Hoffmann

Der Chemnitzer FC muss in den kommenden Partien auf Innenverteidiger Marcus Hoffmann verzichten.

MRT-Untersuchung angesetzt

Beim Spiel in Osnabrück am Freitagabend (1:6) hatte sich der Innenverteidiger die Schulter ausgekugelt und wird damit nun vorerst ausfallen. Eine MRT-Untersuchung zu Beginn dieser Woche soll klären, wie lange der 30-Jährige fehlen wird. Bisher kam Hoffmann zwei Mal für die Himmelblauen zum Einsatz.

   
Back to top button