Schock! Hansa Rostock acht Wochen ohne Leonhard Haas

Sportlich läuft es beim F.C. Hansa Rostock in den letzten Spielen sehr erfolgreich. Mittlerweile hat man sich in die Spitzengruppe der 3. Liga eingearbeitet und möchte dort auch möglichst überwintern. Doch beim 3:1-Auswärtssieg beim SV Wehen Wiesbaden ereilte die Hanseaten diesmal auch eine schlechte Nachricht. Leonhard Haas, der noch das 1:0 der Rostocker durch David Blacha vorbereitet hatte, musste während der Partie mit starken Knieschmerzen ausgewechselt werden. Eine MRT-Untersuchung am Samstag ergab, dass der 31-jährige mit einem Innenbandriss für etwa acht Wochen ausfallen wird. Das gaben die Hanseaten auf ihrer Homepage bekannt. Trotz der Verletzung möchte Haas selbst, der im Übrigen der beste Vorbereiter der 3. Liga ist, möglichst schnell wieder auf den Platz. Er hofft, dass er bereits die Vorbereitung auf die Rückrunde wieder in Angriff nehmen kann.

FOTO: Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de 

   
Back to top button