Schock! Halet musste nach Herzstillstand wiederbelebt werden

Für die desolate Leistung des SC Preußen Münster bei der 0:3-Niederlage gegen Aufsteiger Holstein Kiel interessierte sich schon kurz nach Spielende niemand mehr. Der Grund: Acht Minuten vor Schluss erlitt der in der Halbzeit eingewechselte Clement Halet nach einem Zusammenprall mit Fiete Sykora einen Herzstillstand. Zum Glück erkannten einige Münsteraner Spieler – allen voran Dominik Schmidt und Benjamin Siegert – die Situation sofort und riefen nach Sanitätern. Diese konnten den Franzosen wiederbeleben. Anschließend wurde Halet für weitere Beobachtungen ins Krankenhaus gebracht. "Clements Pulsschlag ist inzwischen wieder normal. Trotzdem müssen wir natürlich die weitere Entwicklung genau beobachten", so Preußens Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann gegenüber bild.de.

liga3-online.de wünscht Clement Halet gute Besserung und eine baldige Rückkehr auf den Fußballplatz!

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button