Schock für Wiesbaden: Gusche zieht sich Kreuzbandriss zu

Schock für den SV Wehen Wiesbaden. Abwehrspieler Stephan Guscher zog sich beim Heimspiel am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers einen Kreuzbandriss zu und fällt damit nun einigen Monate aus. „Das ist ein schwerer Schlag! Aus sportlicher Sicht für uns, aber in erster Linie aus menschlicher Sicht für Stephan. Wir werden ihn mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln bei seiner Genesung helfen“, so der Sportliche Leiter Michael Feichtenbeiner. Der 23-jährige Gusche, der zu Saisonbeginn von Hansa Rostock zum SVWW gewechselt war und in beiden siegreichen Saisonspielen eine gute Leistung bot, hatte sich bereits 2010 und 2012 einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Er wird voraussichtlich in der nächsten Woche operiert.

 

   
Back to top button