Schock für Aachen: Demai fällt sehr lange aus

Was in den vergangenen Tagen bereits befürchtet wurde, ist nun Gewissheit: Aimen Demai wird der Alemannia in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung stehen. Bei einer Arthroskopie wurde nun ein komplexerer Innenknieschaden festgestellt, der den 29-Jährigen vorerst außer Gefecht setzt. „Das ist ein herber Rückschlag für uns. Aimen ist eine der wichtigen Säulen im Team, die nun weg bricht. Die ganze Mannschaft muss Aimens Ausfall nun kompensieren und ich bin zuversichtlich, dass dem Team dies gelingen wird. Wir hoffen, dass er bald wieder zu uns stößt“, so Trainer Ralf Aussem in einer Pressemeldung.

FOTO: Dieter Schmoll

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button