Schneefälle: Hansa-Heimspiel gegen Unterhaching nicht gefährdet

Das Heimspiel des F.C. Hansa Rostock am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching ist nach derzeitigem Stand trotz starken Schneefalls in den letzten Tagen nicht gefährdet. Dies teilte der Klub am Nachmittag auf seiner Webseite mit. "Dank der eingeschalteten Rasenheizung hatte sich die Schneehöhe bereits am Nachmittag stark reduziert. Sollten nicht noch unverhältnismäßig starke Schneefälle folgen, steht einem planmäßigen Anpfiff am Sonnabend um 14 Uhr nichts im Wege", heißt es dort.

Der F.C. Hansa erwartet zum letzten Heimspiel vor der Winterpause zwischen 7.000 und 9.000 Zuschauer. Die Tageskassen an der Kopernikusstraße öffnen am Spieltag bereits um 10 Uhr, die Stadiontore allerdings erst um 13 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button