Schneefälle: Fans sollen weitere Spielabsagen verhindern

Der Winter hat Deutschland seit dieser Woche wieder im Griff. Nach den zweistelligen Temperaturen von vor einer Woche zeigten die Thermometer in den letzten Tagen stets Minustemperaturen an. Auch die 3. Liga war in Form von Spielabsagen davon wieder betroffen. Drei der vier für Dienstag angesetzten Nachholspiele mussten abgesagt werden. Um weiteren Absagen am kommenden Wochenende zu verhindern, setzen die Vereine nun auf ihre Fans. So waren beim SV Darmstadt 98 am heutigen Nachmittag mehrere dutzend Anhänger am Start, um das Böllenfalltorstadion für die Begegnungen gegen den VfL Osnabrück von den Schneemassen zu befreien. Ob die Partie wie geplant durchgeführt werden kann, entscheid sich bei einer Platzbegehung am morgigen Vormittag.

Hansa-Fans räumten den Trainingsplatz

Auch die Fans von Alemannia Aachen und dem Chemnitzer FC waren heute dazu aufgerufen, das Stadion ihres Vereins von der Schneedecke zu befreien. Bereits gestern räumten etliche Rostocker Anhänger sowie einige Spieler den Trainingsplatz frei. "Durch den gemeinschaftlichen Einsatz der rund 50 mit Schneeschiebern und Schubkarren ausgerüsteten Helfer, Hansa-Mitarbeiter sowie Profi- und Nachwuchsspieler konnte der Platz innerhalb von einer Stunde beräumt werden", heißt es auf der Homepage des FCH.

FOTO: FU Sportfotografie

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button