Schiele fordert gegen Osnabrück mehr Leidenschaft

Nach der kurzfristigen Spielabsage gegen Jena und zuletzt zwei Unentschieden in Folge wollen die Würzburger Kickers am Samstag gegen Osnabrück wieder einen Sieg einfahren. Doch Vorsicht ist geboten, denn die Lila-Weißen haben seit fünf Spielen nicht verloren. 

Osnabrück mit Auswärtsschwäche

Zum Abschluss der Englischen Woche empfangen die Würzburger Kickers am Samstag den VfL Osnabrück am Dallenberg. Für Trainer Michael Schiele ist die Marschroute klar: Nach sieben Heimspielen ohne Niederlage wollen die Kickers auch gegen die Niedersachsen zuhause weiter ungeschlagen bleiben und ihre Serie ausbauen. Damit es mit den drei Punkten klappt, fordert Schiele von seiner Mannschaft "mehr Leidenschaft, Unbekümmertheit, schnelle Abstöße und noch mehr Torabschlüsse", als zuletzt.

Traditionell präsentiert sich der VfL auch in dieser Saison bislang relativ auswärtsschwach. Nur zehn ihrer 33 Punkte holten die Niedersachsen auf fremden Plätzen. Dennoch sollten die Kickers gewarnt sein: Nach den Abstiegssorgen zu Saisonbeginn hat das Team von Trainer Daniel Thioune derzeit einen Lauf und zehn Punkte in den letzten vier Spielen gesammelt. Das weiß auch Schiele, der seinem Osnabrücker Kollegen eine "gute Arbeit" bescheinigt.

Shyre warnt vor Álvarez

Für drei Kickers-Spieler ist das Match gegen den VfL auch eine Reise in die Vergangenheit. Neben Kapitän Sebastian Neumann schnürten bereits Franko Uzelac und Anthony Syhre ihre Schuhe für die Lila-Weißen. Besonders Shyre, der in der vergangenen Saison noch in Osnabrück spielte, weiß um die Qualitäten seiner ehemaligen Mitspieler – allen voran Torjäger Marcos Álvarez, der bislang sieben Mal traf und vier Tore vorbereitete. "Álvarez ist ein super Techniker, er kann super Freistöße schießen und wenn man ihm Platz lässt, schießt er sofort aufs Tor", warnt Shyre.

Personell können die Kickers am Samstag nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Innenverteidiger Hendrick Hansen fehlt weiterhin wegen einer Fußverletzung.

   
Back to top button