SC Verl verpflichtet türkischen U19-Nationalspieler Koray Dag

Nach dem Klassenerhalt nehmen die Personalplanungen beim SC Verl nun Fahrt auf. Am Dienstag gab der Sportclub die Verpflichtung von Koray Dag bekannt.

Unter Kniat beim SCP

Der 18-jährige Stürmer spielte zuletzt für die U19 des SC Paderborn in der A-Junioren-Bundesliga (vier Tore) und kam auch siebenmal bei der zweiten Mannschaft in der Oberliga zum Einsatz. Sein Trainer dort: Michél Kniat, der nun in Verl an der Seitenlinie steht. "Koray hat sehr großes Potenzial. Er ist torgefährlich und technisch in der Lage viele Situationen spielerisch zu lösen", sagt Sebastian Lange als sportlicher Leiter der Verler. "In seinem Alter steht Koray natürlich erst am Anfang seiner Entwicklung im Männerbereich, weshalb wir ihn behutsam aufbauen werden."

Dag, der im Februar für die U19 der Türkei debütierte und seitdem dreimal zum Einsatz kam, erklärt den Wechsel zum SCV so: "Für mich stimmt in Verl einfach das Gesamtpaket. Ich hatte gleich ein gutes Gefühl und ich werde versuchen, das durch Leistung zurückzugeben." Der Stürmer ist Wladimir Wagner (kommt ebenfalls aus Paderborn) der zweite externe Neuzugang bei den Ostwestfalen.

   
Back to top button