SC Paderborn verleiht Aykut Soyak nach Elversberg

Mittelfeldspieler Aykut Soyak verlässt den SC Paderborn auf Zeit und läuft bis zum Saisonende auf Leihbasis für Viertligist SV Elversberg auf.

Zuletzt nur Reservist

Manager Markus Krösche begründet das Leihgeschäft so: "In Elversberg wird Aykut vermutlich mehr Einsatzzeiten bekommen können als aktuell in unserer Drittliga-Mannschaft. Zudem wird ihm der Wechsel in eine andere Stadt auch für die persönliche Entwicklung gut tun." In der bisherigen Saison kam das 22-jährige Eigengewächs des SCP nur neun Mal für insgesamt 270 Minuten zum Einsatz, in den letzten drei Spielen gehörte Soyak nicht mehr zum Kader. Zusammengerechnet blickt der Mittelfeldspieler auf 18 Drittliga-Spiele für Paderborn zurück (drei Tore, drei Vorlagen). Sein Vertrag bei den Ostwestfalen läuft noch bis 2019.

 

   
Back to top button