SC Paderborn: Auch Luca Pfeiffer vor der Unterschrift

Mit Sebastian Vasiliadis (VfR Aalen), Klaus Gjasula (Hallescher FC) und Tobias Schwede (1. FC Magdeburg) hat der SC Paderborn bereits drei Neuzugänge vorgestellt, ein vierter wird in Kürze folgen.

Vertrag bis 2020

So steht Stürmer Luca Pfeiffer von Regionalligist Stuttgarter Kickers kurz vor der Unterschrift – das hatte sich zuletzt bereits angedeutet. Laut dem "Westfalen Blatt" soll der 21-Jährige bis 2020 unterschreiben. Für die Kickers absolvierte Pfeiffer in der laufenden Saison zehn Spiele und erzielte vier Tore, ehe er sich im September einen Kreuzbandriss zuzog und seitdem ausfällt. Mittlerweile steht der 21-Jährige, der insgesamt 43 Regionalliga-Spiele mit 13 Toren und sieben Vorlagen vorweisen kann, aber vor dem Comeback. Beim SCP wäre Pfeiffer eine weitere Alternative zu Sven Michel (19 Tore) und Philip Tietz (sechs Tore) im Angriff.

Kruse kein Thema

Kein Thema ist unterdessen die Rückkehr von Torhüter Lukas Kruse, der Zweitligist Holstein Kiel nach einer Saison verlässt und wieder näher an seiner Heimat Paderborn spielen möchte.

   
Back to top button