SC Freiburg: Leihe von Inter-Talent Andi Hoti perfekt

Unmittelbar vor dem ersten Saisonspiel gegen Erzgebirge Aue (Sonntag, 13 Uhr) hat der SC Freiburg II seinen Kader nochmals verstärkt und Andi Hoti für ein Jahr von Inter Mailand ausgeliehen.

Seit 2020 bei Inter Mailand

In der Schweiz geboren, spielte der 19-jährige Innenverteidiger in der Jugend zunächst für den FC Zürich, ehe er im Januar 2020 in die U17 von Inter Mailand wechselte und ein halbes Jahr später in die U19 aufrückte. Insgesamt 43 Mal stand Hoti für die A-Jugend der Mailänder auf dem Platz, darunter in drei Partien der UEFA Youth League. Internationale Erfahrung sammelte der Abwehrspieler auch in zehn Länderspielen für die U17 und U21 des Kosovos. Bei den Breisgauern ist Hoti der achte externe Neuzugang.

 
Back to top button