Samstag: TV-Sender zeigen auch Hansa, Duisburg und Kiel live

Drei weitere Live-Übertragungen für den kommenden 20. Spieltag stehen fest. Neben den TV-Übertragungen der Partien Chemnitzer FC gegen den Halleschen FC (MDR) und Energie Cottbus gegen den VfL Osnabrück (RRB) werden am Samstag die Spiele Hansa Rostock gegen Preußen Münster (ndr.de), MSV Duisburg gegen Jahn Regensburg (sportschau.de) und Unterhaching gegen Kiel (br.de) live im Stream übertragen. Die KSV Holstein ist derzeit das Team der Stunde, schließlich sind die Störche bereits seit zehn Partien ungeschlagen. Gegen Unterhaching soll diese Serie nun fortgesetzt werden, um sich noch weiter von den Abstiegsplätzen abzusetzen.

Hansa und Regensburg mit dem Rücken zur Wand

Von so einem muss der F.C. Hansa in den kommenden Wochen erst einmal wieder runter kommen. Seit dem letzten Spieltag steht die Kogge auf dem vorletzten Rang und somit bereits zwei Punkte hinter der Nicht-Abstiegszone. Das Heimspiel gegen Münster muss somit unbedingt gewonnen werden, um noch vor der Winterpause den Sprung auf das rettende Ufer zu schaffen. Deutlich besser sieht es für den MSV Duisburg aus. Nach dem wichtigen 3:2-Heimsieg gegen Wiesbaden sprangen die Zebras in der Tabelle von Rang elf auf vier und sind somit nun wieder mitten im Aufstiegskampf. Der Gegner aus Regensburg steht derweil mit dem Rücken zur Wand: Zehn Niederlagen aus den letzten zwölf Spielen bedeuten Rang 20.

   
Back to top button