Samir Benamar spielt bei den Sportfreunden Lotte vor

Von

© imago/Bild13

Nachdem Samir Benamar beim FC Rot-Weiß Erfurt aussortiert wurde, schaut sich der 25-Jährige nun nach einem neuen Verein um. Seit Sonntag spielt er bei den Sportfreunden Lotte vor.

Keine Perspektive in Erfurt

Noch bis zum Saisonende steht Benamar in Erfurt unter Vertrag, hat im Team von Trainer Stefan Emmerling aber keine Perspektive mehr und kann den Verein in der Winterpause verlassen. Insgesamt blickt der 25-Jährige auf 49 Drittliga-Spiele zurück, in der laufenden Saison bestritt er 15 Partien und stand 13 Mal in der Startelf. Bei den Sportfreunden Lotte kam Benamar am Sonntag für 45 Minuten beim Testspiel gegen den niederländischen Zweitligisten FC Emmen (1:1) zum Einsatz. Neben Benamar testet Lotte momentan auch Marvin Kleihs (Würzburger Kickers), Patrik Dzalto (Jahn Regensburg) und Glenn Mbimba (FC Aurillac).

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.