Saarbrückens Zellner positiv getestet: Verl-Spiel findet statt

Der 1. FC Saarbrücken muss vorerst auf Steven Zellner verzichten. Wie der Klub mitteilte, wurde der 29-Jährige positiv auf Corona getestet.

Alle anderen Tests negativ

Das Heimspiel gegen den SC Verl am Sonntag (13 Uhr) ist aber nicht gefährdet, da alle anderen Spieler nach Angaben des Vereins negativ getestet wurden. Am Freitag und Samstag sind weitere Testungen geplant. Zellner stand in der bisherigen Saison viermal für jeweils 90 Minuten auf dem Platz, bei der Partie in München am Mittwoch fehlte er aufgrund einer Erkältung. Neben dem Innenverteidiger muss Trainer Lukas Kwasniok im Duell mit Verl auch auf Minos Gouras (Schlüsselbeinbruch) und Rasim Bulic (Mittelhandbruch) verzichten. Fanol Perdedaj dagegen könnte nach überstandener Muskelzerrung erstmals im Aufgebot stehen.

   
Back to top button