Saarbrücken: Stadionumbau rückt näher

In Saarbrücken wartet man schon lange auf ein neues Stadion. Dieses rückt jetzt immer näher: In dieser Woche kamen neue Details über den Stadionumbau zum Vorschein. Wie die Saarbrücker Zeitung berichtet, wird das Stadion nach der Fertigstellung 22.000 Besucher fassen. Die Gegengerade bleibt beibehalten, aus dem Kern der Haupttribüne sollen VIP- und Logenplätze entstehen. Die Laufbahn soll komplett entfernt und die Flächen rund um das Stadion neu geordnet und strukturiert werden. Noch nicht sicher ist man sich in Sachen Überdachung. Ob diese durchgeführt wird, hängt von der Haushaltslage der Stadt ab.

Insgesamt soll das Stadion nicht mehr als 28 Mio. Euro kosten, 17 Mio. davon wird das Bundesland Saarland übernehmen. Für den Unterhalt der neuen Spielstätte rechnet man mit 1 Mio. Euro pro Jahr.

FOTO: Sven Rech

   
Back to top button