Rückschlag für den FC Ingolstadt: Dittgen fällt erneut aus

Gerade erst nach einer Oberschenkelverletzung ins Training des FC Ingolstadt zurückgekehrt, fällt Sommer-Neuzugang Maximilian Dittgen nun erneut aus.

Operation erforderlich

Nach Angaben des Zweitliga-Absteigers erlitt der 27-Jährige abermals eine Muskelverletzung, die in der kommenden Woche sogar einen kleinen operativen Eingriff erforderlich macht. "Der Muskel will nicht so, wie wir das gerne möchten", sagt Trainer Rüdiger Rehm und geht davon aus, dass der Flügelstürmer "über längere Zeit" ausfallen wird. "Das ist natürlich ein herber Verlust für uns." Im Sommer vom FC St. Pauli verpflichtet, konnte Dittgen verletztungsbedingt noch kein Pflichtspiel für die Audistädter bestreiten.

 
Back to top button