11. Juli 2018 um 15:11 Uhr

Rückkehr perfekt: Widemann unterschreibt in Unterhaching

Von

© SpVgg Unterhaching

Bereits zwischen 2013 und 2015 lief Dominik Widemann für die SpVgg Unterhaching auf, jetzt ist er zurück. Am Mittwoch unterschrieb der 21-Jährige einen Vertrag bis 2020 plus Option auf eine weitere Saison.

Glücklos in Heidenheim

Mit acht Toren und vier Vorlagen in 26 Spielen der Saison 2014/15 weckte der Stürmer vor drei Jahren das Interesse mehrerer Vereine, letztlich schlug der 1. FC Heidenheim zu. Beim FCH konnte sich Widemann allerdings nicht durchsetzen und bestritt nur zwölf von 102 möglichen Zweitliga-Spielen. Dementsprechend erhielt der 21-Jährige mit Ablauf der vergangenen Saison keinen neuen Vertrag, spielte daraufhin bei mehreren Vereinen vor und mischte zuletzt auch bei der Spielvereinigung mit.

Dritter Rückkehrer

Spätestens, als Widemann am vergangenen Sonntag drei Tore zum 4:1-Sieg im Testspiel gegen Rosenheim beisteuerten, waren die Verantwortlichen überzeugt und statteten den Angreifer nun mit einem Zwei-Jahres-Vertrag aus. "Nach dem geplatzten Wechsel in der vergangenen Winterpause und der jetzigen Neuausrichtung in Dominiks Umfeld freuen wir uns sehr, dass es letztendlich doch noch geklappt hat", begrüßt Cheftrainer Claus Schromm den dritten Rückkehrer nach Markus Schwabl und Lucas Hufnagel und den insgesamt sechsten Neuzugang für die kommende Saison.

 
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.