Rot-Weiß Erfurt mehrere Monate ohne Laurito und Möckel

Hiobsbotschaft für den FC Rot-Weiß Erfurt: Die Innenverteidiger Andre Laurito und Jens Möckel werden verletzungsbedingt mehrere Monate ausfallen. Dies gaben die Thüringer am Donnerstag bekannt.

Möckel: Sturz auf die Schulter

Während Laurito bereits seit dem Spiel gegen den Halleschen FC über starke Rückenbeschwerden klagt und in den kommenden Wochen konventionell behandelt werden soll, kommt Möckel wohl nicht um eine Operation herum. Der 28-Jährige ist am Dienstagabend beim Spiel gegen Aalen auf die Schulter gestürzt, wobei die Schulter aus der Gelenkpfanne gesprungen ist. Schon in der letzten Saison fiel Möckel mit einem Knorpelschaden lange aus, nun wird er erneut einige Zeit nicht zur Verfügung stehen. Ob die Thüringer aufgrund der beiden langfristigen Ausfälle noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden, ist bisher nicht bekannt.

 

   
Back to top button