Rot-Weiß Erfurt und Energie Cottbus testen neue Spieler

Sowohl bei Rot-Weiß Erfurt, als auch bei Energie Cottbus befindet sich seit dieser Woche ein Probespieler im Training. Bei den Thüringer stellt sich Mittelfeldspieler Stepan Kores vor. Der 26-Jährige stand zuletzt beim tschechischen Erstligisten Slavia Prag unter Vertrag, ist aber seit Anfang Januar vereinslos. Insgesamt bestritt Kores 76 Erstliga-Partien (zehn Tore) und ein Spiel in der Europa-League. Internationale Erfahrung kann Christopher Skade, der in Cottbus vorspielt, zwar nicht aufweisen, doch dafür machte der 19-jährige Stürmer in der A-Jugend-Bundesliga auf sich aufmerksam. Für die U19 von Union Berlin bestritt der Jugendspieler in der bisherigen Saison 21 Spiele (fünf Tore).

   
Back to top button