Rot-Weiß Erfurt: Simon Brandstetter droht längere Pause

Der FC Rot-Weiß Erfurt muss im Aufstiegskampf unter Umständen einige Wochen auf Simon Brandstetter verzichten. Wie die Thüringer mitteilten, zog sich der Stürmer am Dienstag im Training "bei einem Zweikampf eine kräftige Prellung des linken Wadenbeins zu." Eine Fraktur wurde im Rahmen einer CT-Untersuchung zwar nicht festgestellt, dafür könnten jedoch "Weichteile am Unterschenkel zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen" worden sein, so RWE. Eine für morgen angesetzte MRT-Untersuchung soll Klarheit bringen. Unabhängig davon steht aber bereits fest, dass der 24-Jährige, der in dieser Saison bisher fünf Tore erzielte, im Auswärtsspiel gegen Holstein Kiel am Freitag nicht auflaufen kann.

 

   
Back to top button