Rot-Weiß Erfurt: Juri Judt beendet mit Saisonende Karriere

Juri Judt vom FC Rot-Weiß Erfurt wird seine Profi-Karriere im Sommer beenden. "Ich habe die Möglichkeit, in meiner Heimat eine Ausbildung zum Verwaltungswirt zu beginnen und möchte einfach an die Zeit nach dem Fußball und die Familie denken", sagt der 29-Jährige im Interview mit der "Bild-Zeitung".

Judt kam im Juli 2014 aus Saarbrücken an den Steigerwald und bestritt insgesamt 51 Pflichtspiele für RWE, am Saisonende läuft sein Vertrag aus. Darüber hinaus kann der Abwehrspieler auf 44 Erst- und 97 Zweitliga-Spiele zurückblicken (für Fürth und Nürnberg). Zudem spielte Judt einst gemeinsam mit Manuel Neuer in der U21-Nationalmannschaft (4 Einsätze). "Ich habe aus meiner Sicht das Optimale aus meiner Karriere rausgeholt. Ich bin zufrieden, so wie es gelaufen ist und was ich erreicht habe", blickt Judt auf eine elfjährige Karriere als Profi zurück.

 

 

 

   
Back to top button