Rot-Weiß Erfurt: Falk wechselt zurück nach Österreich

Stürmer Christian Falk verlässt den FC Rot-Weiß Erfurt nach nur einem Jahr wieder und schließt sich dem österreichischen Zweitliga-Aufsteiger Austria Klagenfurt an. "Ich verbinde mit Kärnten nur gute Erinnerungen, und freue mich riesig, dass ich wieder zurück bin und bei Euch meine alte Stärke wieder finde, die ich in Österreich irgendwo vergessen habe", sagt der Österreicher. Der 28-Jährige kam im Juli 2014 aus Wolfsberg (Österreich) nach Thüringen, blieb aber hinter den Erwartungen zurück. In 20 Einsätzen gelang ihm kein Treffer. Seit Mitte März ist er zudem ohne Einsatz. Der Vertrag des 28-jährigen Stürmers lief zwar noch bis 2016, der Wechsel geht aber ablösefrei über die Bühne.

   
Back to top button