Rot-Weiß Erfurt einige Wochen ohne André Laurito

Rot-Weiß Erfurt muss in den kommenden Wochen auf André Laurito verzichten. Der Innenverteidiger zog sich am Samstag beim Auswärtsspiel gegen RB Leipzig (2:0) eine "schmerzhafte Prellung des linken Kniegelenks mit einer Zerrung der Kapsel und einem Bluterguss" zu. Bei einer heutigen Untersuchung konnte zumindest ein Kreuzbandriss aber ausgeschlossen werden. Dennoch wird der 29-Jährige in den kommenden Spielen aussetzen müssen. "Im besten Falle wird er erst in der kommenden Woche wieder mit lockerem Lauftraining beginnen können", teilten die Erfurter mit. Laurito stieß vor der Saison vom Ligakonkurrenten Jahn Regensburg zu RWE, wo er als Stammspieler bisher in allen fünf Partien von Anfang an auf dem Platz stand.

FOTO: GEPA pictures/ Roger Petzsche

 

 

   
Back to top button